Paulinchen

wächst und gedeiht. Leider viel zu schnell *schnüff*. Wir konnten jetzt schon einige Filmchen mit der Webcam aufnehmen, wie sie mit Ronja durchs Gehege tollt. Ich brauche nur mal etwas Zeit, um die Clips zu bearbeiten, dann stelle ich sie nach und nach ein.

Ronja liegt, seit es so heiß geworden ist, fast den ganzen Tag auf ihrem Aussichtsbrett und läßt sich den warmen Wind um die Nase wehen. Das Paulinchen traut sich das noch nicht so, sie versteckt sich lieber noch in ihrem „Bau“, so lange wir uns  im Garten aufhalten.

Unser kleines *Wattebällchen* – nächste Woche soll der Nagel aus dem Oberschenkelknochen entfernt werden.

Wow!

Ronjas erster eigener Bau!!!

Micha hat das Gehege übernommen und wollte gerade das Katzen – ähm Fuchsklo – , das (zwecks Regen) in einer Hundehütte deren Deckel man nach oben öffnen kann, untergebracht ist,  als plötzlich ein Köpfchen unter der Hütte hervorlugte!!!

Das ist so süß —  sie hat sich mühsam mit nur einer Pfote !!! eine gemütliche Mulde gebuddelt, in der sie es bei der Hitze jetzt schön kühl hat!
Ist sie nicht ein kluges Mädchen *begeistertbin*.

Hier noch einmal etwas näher: