Satt und müde

nach einem Spaziergang im hohen Schnee ist die Süße auch mal platt.
(Aber ganz sicher nicht lange!)

Kleine Knutschnase

Hach ist sie goldig, wenn sie mal so ruhig daliegt!

Kommt ja auch selten genug vor bei der wilden Hummel!

Unser Mottchen…..

….hat nicht nur einen – NEIN – sie hat gleich zwei neue Lieblingsplätzchen!!!

Einmal auf dem Whirlpool im Garten:

 

und hier auf   ZWEI   Kissen:

Haaaach, ich könnte sie unentwegt knutschen!!!

neugierig…

….ist die kleine Maus. Iwi schaut immer durchs Terassenfenster zu, wenn

ich die Füchslein füttere.(durch die Scheibe fotografiert)  Sooo süß:

Fuchs TV oder ……….

Hunde TV ?

Oder aber auch – „Wer beobachtet hier wen?“

Sicher ist, das macht beiden Seiten Spaß und findet daher täglich statt

 

 

 

und hier die andere Variante:

 

Jaaaaa……

…..im Schnee herumtollen ist einfach suuuper!

Glück im Unglück

hatte unsere arme Iwi, als sie einen Tag vor Weihnachten von einem Hund angefallen wurde.
Sie hatte eine große Fleischwunde im rechten Hinterlauf, die geklammert werden musste und
einen Biss im Brustraum, der sogar die Lunge angekratzt hat. Ein paar Millimeter tiefer wäre
es lebensgefährlich geworden.
Wir sind sehr froh, dass es nochmal glimpflich ausgegangen ist.
Nach 10 Tagen mit Antibiotika wurden nun die Klammern entfernt und alles ist super verheilt.

 

Oder aber auch : Hund in Tüte