Paulinchen

wird langsam ein wenig zutraulicher.

Vor wenigen Wochen lief sie sofort in ihren „Bau“, wenn einer von uns die Terasse betreten hat.

Nun bleibt sie ganz entspannt liegen und läßt sich sogar fotografieren
(aber ein wachsames Auge auf uns hat sie schon).

Erst wenn ich das Gehege betrete, bringt sie sich in Sicherheit.

Hier noch ein Foto von Paulinchen im Schnee, wenn die Sonne scheint sind beide Füchslein
fast den ganzen Tag draussen:

Advertisements

Über sira152
Interessen: Grafik, Webdesign,Tiere, Fotografieren, Haus, Garten, Lesen, und und und...................................

2 Responses to Paulinchen

  1. Regina says:

    Na, jetzt dürfte der Schnee aber auch bei Euch weg sein und die Frühlingssonne scheinen. Wie sieht es mit Frühlingsgefühlen bei Ronja und Paulinchen aus? 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: