Paulinchen

wächst und gedeiht. Leider viel zu schnell *schnüff*. Wir konnten jetzt schon einige Filmchen mit der Webcam aufnehmen, wie sie mit Ronja durchs Gehege tollt. Ich brauche nur mal etwas Zeit, um die Clips zu bearbeiten, dann stelle ich sie nach und nach ein.

Ronja liegt, seit es so heiß geworden ist, fast den ganzen Tag auf ihrem Aussichtsbrett und läßt sich den warmen Wind um die Nase wehen. Das Paulinchen traut sich das noch nicht so, sie versteckt sich lieber noch in ihrem „Bau“, so lange wir uns  im Garten aufhalten.

Unser kleines *Wattebällchen* – nächste Woche soll der Nagel aus dem Oberschenkelknochen entfernt werden.

Advertisements

Über sira152
Interessen: Grafik, Webdesign,Tiere, Fotografieren, Haus, Garten, Lesen, und und und...................................

One Response to Paulinchen

  1. Regina says:

    Wenn was Wind geht, kann ich es gut verstehen, daß Ronja sich lieber faul hin legt und sich was Wind um die Nase streichen lässt. Paulinchen wird das sicherlich bald von ihr abschauen. Oder in ihrem Bau ist es kühler. Dann würde ich auch lieber dort bleiben. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: