das Füchslein beim Tierarzt

Paulinchen hat den Arztbesuch gut überstanden und sich danach gleich im Gehege in die Sonne gelegt.
Sie kommt mir sehr entspannt vor, also scheint es ihr bei uns wohl zu gefallen *hoff*.

Die Wunde verheilt  gut und die Tierärztin war sehr zufrieden! Eine leichte Entzündung scheint Paulinchen noch zu haben, sie hatte etwas erhöhteTemperatur und bekam deshalb noch eine Spritze.
Am 20. Juni wird das Beinchen geröntgt und dabei wird wohl festgestellt, ob der Nagel an Ort und Stelle bleibt, oder wandert. Sollte er wandern, wird ein kleiner Schnitt gemacht und der Nagel entfernt. Ansonsten verbleibt er im Knochen.

Ronja geniesst es ganz offensichtlich, dass sie nun Paulinchen hat. Sie kümmert sich sooo rührend, dass wir uns daran kaum satt sehen können!

Erstaunlich ist auch, wie geschickt so ein kleines, erst 6 Wochen altes Fuchsmädchen schon klettern kann. Trotz des verletzten Beinchens. Wir haben im Gehege sehr viel Möglichkeiten zum Herumturnen eingebaut, um auch den zur Verfügung stehenden Platz zu vergrößern, hätten aber nie gedacht, dass Füchse so hervorragende Kletterer sind!

Goldig sind auch Paulines Freßgewohnheiten. Sie holt sich etwas zu essen und verbuddelt es – eine Minute später gräbt sie es wieder aus und verspeist es! Das hat Ronja nie gemacht, zumindest haben wir es noch nie beobachtet.

Advertisements

Über sira152
Interessen: Grafik, Webdesign,Tiere, Fotografieren, Haus, Garten, Lesen, und und und...................................

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: